Warum der Ethereum-Preis Bitcoin Circuit wahrscheinlich einen starken Aufwärtsausbruch gegen Bitcoin sehen wird

Da der Kryptomarkt stagniert hat, sind alle Augen auf Bitcoin gefallen, nicht auf Ethereum oder Litecoin, da der nächste große Schritt der führenden Kryptowährung wahrscheinlich bestimmen wird, in welche Richtung diese gesamte Branche in den nächsten Monaten gehen wird.

Während ja, die Preisaktion von Bitcoin ist die wichtigste beim Handel mit digitalen Vermögenswerten, hat ein Analyst festgestellt, dass Händler es versäumen könnten, die ETH nicht zu beachten, da die beliebte Altcoin Anzeichen eines bevorstehenden Aufwärtsbruchs zeigt.

ETH bereitet sich Bitcoin Circuit auf die Rallye gegen Bitcoin vor

Der Amsterdamer Börsenhändler Bitcoin Circuit und beliebte Kryptowährungsanalyst Crypto Michaël wies kürzlich darauf hin, dass Ethereum im Vergleich zu BTC bald eine positive Kursentwicklung sehen könnte. Er wies insbesondere auf das untenstehende Diagramm des ETH/BTC-Paares über einen langen Zeitraum hin, was zeigt, dass sich der Ether einer zweijährigen Abwärtstrendlinie nähert, die die oberen Ausbrüche der ETH mindestens dreimal gedrückt hat.

Michaël bemerkte, dass Ethereum angesichts der jüngsten bullischen Divergenz für die ETH/BTC und der Kryptowährung, die eine wichtige Unterstützungslinie hält, den oben genannten Abwärtstrend bald testen dürfte. Ein Ausbruch, erklärte der Analyst, „würde einen bedeutenden Schritt in Richtung Markt bedeuten.“

Andere Analysten gehen davon aus, dass auch Altmünzen ausbrechen werden. Bitcoin Jack, ein ehemaliger Analyst der Forschungsgruppe Bravado für Kryptowährungen, hat festgestellt, dass Altmünzen beginnen, die dringend benötigte Stärke zu zeigen. Er stellte fest, dass die Altcoin-Marktkapitalisierung für das BTC-Paar ein schnelles Wachstum verzeichnen könnte, sollten sich einige technische Analyseszenarien vollständig ausspielen.

Bitcoin Circuit Tennis

Er unterstützte diese Forderung, indem er darauf hinwies, dass sich das oben genannte Paar (ALTS/BTC) in einer Kompressionsphase befindet und kurz davor steht, aus einem rückläufigen Segment der eintägigen Ichimoku Cloud auszubrechen, da die Cloud in die Zukunft zinsbullisch gedreht hat, was nach Ansicht des Analysten ein „Signal der Stärke“ ist.

Die Stärke in der Marktkapitalisierung von Altcoins gegenüber Bitcoin sollte zu einer Preiserhöhung bei Large-Caps wie Ethereum, XRP und dergleichen führen.

Die starken Grundlagen von Ethereum

Die Grundlagen der Blockchain unterstützen die Preissteigerung der ETH. In drei Tagen wird Ethereum die so genannte „Istanbul“ Hartgabel sehen. Die Hartgabel wird sechs Ethereum Improvement Proposals (EIPs) umsetzen.

Zu den Upgrades, die implementiert werden, gehören EIP-152, das Ethereum eine gewisse Kompatibilität mit der ZCash-Kette verleiht; EIP-1108, das zk-SNARKs im Netzwerk billiger macht und Anwendungen ermöglicht, die privater und skalierbarer sind als ihre Vor-Upgrade-Pendants; und EIP-2200, das die Kosten für die Speicherung von Daten in der virtuellen Maschine der Blockkette ändert und bestimmte intelligente Vertragsfunktionen ermöglicht.

Und erst kürzlich hat Ernst & Young, eine große Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft, die sich mit Technologie beschäftigt, ihre Ethereum Nightfall-Lösung aktualisiert, die Entwicklern die Möglichkeit gibt, private On-Chain-Transaktionen durchzuführen.

Veröffentlicht am Kategorien Hardware