Big firms to lay bitcoin ‚milestones‘ next week

NYDIG chief: Big firms to lay bitcoin ‚milestones‘ next week

„I know you’re going to see an absolute drumbeat of groundbreaking milestones being laid by some of these companies starting next week or so,“ the Stone Ridge co-founder said.

Bitcoin’s mass adoption is imminent, according to the CEO of Bitcoin Loophole investment firm NYDIG Robby Gutmann.

Gutmann is also co-founder of asset manager Stone Ridge and said on the On the Brink podcast on 15 March that some of the firm’s strategic partners would soon make announcements that would drastically change the traditional financial world.

„I know you’re going to see an absolute drumbeat starting in the next week or so where groundbreaking milestones are going to be laid by some of these companies.“

On 8 March, NYDIG raised $200 million in a funding round

This was led by several major financial firms, including Morgan Stanley, New York Life, MassMutual, Soros Fund Management and FS Investments. Other NYDIG partners include fintech firms Kasasa, Nymbys and Moven.

Gutmann did not say specifically which partners would make announcements. But he hinted that it would be about providing greater access to bitcoin for the wider public. It is also said to be about other products and services.

One of the products NYDIG is offering to partner firms is called „Corporate Treasury“. This is a set of solutions for finance departments specifically designed to help companies hold Bitcoin.

„The announcements will progressively lay new milestones in bitcoin adoption, bitcoin availability, bitcoin products and services within the existing traditional finance world.“

Last month, the company NYDIG filed an application with the US Securities and Exchange Commission (SEC) to launch a new Bitcoin (BTC) exchange-traded fund.

Currently, the company manages over $3 billion in digital assets.

Veröffentlicht am Kategorien BTC

Craig Wright bietet eine Liste von 16.404 Bitcoin Trader Adressen, die 9,5 Milliarden US-Dollar enthalten. Ist er wirklich Satoshi?

Craig Wright stellt dem Nachlass von Kleiman eine Liste von Adressen zur Verfügung, die sein Bitcoin-Vermögen (BTC) enthalten, aber das ist anscheinend nicht genug für die Kläger.

Das Tulip Trust Imbroglio wird mit Bitcoin Trader von Tag zu Tag aufregender

Am 14. Januar reichte Craig Wright, der australische Unternehmer, der behauptet, der wahre Schöpfer von Bitcoin Trader zu sein, eine Konformitätserklärung beim US-Bezirksgericht in Südflorida ein, wo er behauptet, die privaten Bitcoin Trader Schlüssel für die 1,1 Mio. erhalten zu haben BTC (ca. 9,5 Mrd. USD zum Zeitpunkt des Schreibens) schürfte er zusammen mit dem verstorbenen Bitcoin Trader Informatiker Dave Kleiman.

Wie U.Today berichtete, sollte der „mysteriöse“ Kurier, der Zugang zum sogenannten „Tulip Trust“ erhalten sollte, am 1. Januar eintreffen . Dies geschah jedoch nie, da er laut Wright nicht über ein paar Schlüssel verfügte, die zum Aufschließen seiner Truhe erforderlich waren. Der Richter befahl dem Chef von nChain, den Tisch auf dem Kurier „aus den Schatten“ bis zum 3. Februar klarer zu gestalten.

Bitcoin

Das jüngste Gerichtsverfahren stellt jedoch eine dramatische Veränderung für Wright und das Kleiman-Anwesen dar

Die Anwälte, die Ira Kleiman, den Bruder des verstorbenen Programmierers, vertreten, reichten rasch einen Antrag ein , um das Gericht um eine 90-tägige Fristverlängerung im Vorverfahren nach der jüngsten Enthüllung zu ersuchen. Sie behaupten, Wright habe ihnen lediglich eine Liste mit 16.404 Adressen zur Verfügung gestellt, ohne zusätzliche Informationen über den Kurier zu geben. Es bleibt abzuwarten, ob dieses Argument für den Richter überzeugend genug sein wird.

Wrights rätselhaftes Bitcoin-Vermögen war eine der größten Geschichten im Bereich der Kryptowährung. Wenn er Zugang zu seinem BTC-Vermögen hat, wäre dies ein schwerer Schlag für zahlreiche Wright-Kritiker und würde der aufstrebenden Gabel des Bitcoin SV (BSV) einen weiteren wichtigen Schub verleihen .

Wenn dies jedoch nur eine weitere aufwändige Lüge ist, wird Wright wieder ein Ei auf seinem Gesicht haben.

Abonnieren Sie U.Today auf Twitter und lassen Sie sich auf alle wichtigen täglichen Kryptonachrichten , Geschichten und Preisvorhersagen ein!

Veröffentlicht am Kategorien BTC