IOTA (MIOTA) kaufen – ein Leitfaden für Investitionen in IOTA

Unsere Welt wird immer digitaler. In naher Zukunft werden Ihr Telefon und Ihr Computer nicht mehr die einzigen Geräte sein, die mit dem Internet verbunden sind.

IOTA (mIOTA) ist eine Open-Source-Kryptowährung, die speziell für das Internet der Dinge entwickelt wurde – ein System miteinander verbundener Computer, die in der Lage sind, Daten ohne menschliche Hilfe über ein Netzwerk zu übertragen.

Das Internet der Dinge (Internet of Things, IoT), das auch als „Maschinenwirtschaft“ und „vierte industrielle Revolution“ bezeichnet wird, wächst rasant und wird bis 2025 voraussichtlich 75 Milliarden vernetzte Geräte umfassen, darunter Sensoren für öffentliche Infrastrukturen und gewerbliche Beleuchtung, vernetzte Sicherheitssysteme, Autos, Haushaltsgeräte und tragbare Elektrogeräte.

Die Datenmenge, die bei diesem Austausch verbraucht wird, ist enorm. IOTA zielt darauf ab, eine Lösung für dieses Problem zu sein und als konsumierbare Kryptowährung zu fungieren.

Wie viele andere haben Sie sich vielleicht gefragt, wie Sie die IOTA-Währung am einfachsten kaufen können und was der beste Weg ist.

In dieser Anleitung gehen wir Schritt für Schritt durch, wie Sie IOTA-Währung mit PayPal, Kreditkarte und Debitkarte kaufen können. Wir erklären auch den einfachsten Weg für Anfänger, IOTA-Währung zu kaufen, unabhängig von ihrem Budget.

5 Dinge, die Sie beachten sollten, wenn Sie die IOTA-Währung kaufen möchten

Bevor Sie eine Entscheidung über den Kauf der IOTA-Währung treffen, gibt es mehrere Faktoren, die Ihre Investition letztendlich beeinflussen können.

In diesem Leitfaden gehen wir Schritt für Schritt auf diese Faktoren ein, damit Sie gut vorbereitet sind, bevor Sie Ihr Kapital riskieren.

Wählen Sie Ihre sichere Zahlungsmethode sorgfältig aus

Je nach Ihrem Standort stehen Ihnen verschiedene Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Wenn Sie eine Wahl haben, müssen Sie die Stärken und Schwächen der verschiedenen Methoden analysieren.

Zu den beliebtesten Methoden gehören Kredit- und Debitkarten, Banküberweisungen und PayPal.

Es gibt auch Unterschiede bei den Gebühren, je nachdem, ob Sie die IOTA-Währung an einer Kryptowährungsbörse, auf einer OTC-Plattform oder bei einem Broker kaufen. Börsen haben in der Regel höhere Gebühren und weniger Zahlungsmöglichkeiten als Makler.

Müssen Sie Ihr eigenes Portemonnaie öffnen?

Wenn Sie sich entscheiden, Ihre IOTA-Währung an einer Kryptowährungsbörse zu kaufen, müssen Sie eine Geldbörse eröffnen, um Ihre neuen digitalen Vermögenswerte sicher aufzubewahren.

Es ist möglich, Ihre IOTA-Währung an der Börse zu lassen, aber das wird im Allgemeinen als schlechte Idee angesehen. Große Börsen sind zentralisiert und können daher ein Ziel für Hacker sein. Mt Gox in Japan ist ein Beispiel für eine große Börse, bei der Hunderttausende von Bitcoins gehackt wurden.

Wenn Sie, wie viele Investoren und Händler, sich damit begnügen, einfachen Zugang zu den Wertschwankungen von IOTA zu haben, ohne sich um die Verwaltung und sichere Aufbewahrung Ihres digitalen Vermögens zu kümmern, ist ein Broker eine gute Option.

Wenn Sie IOTA-Währung über einen Broker kaufen, kaufen Sie nicht wirklich IOTA-Kryptowährung. Sie schließen einfach einen Handelsvertrag ab, der Contract for Difference (CFD) genannt wird.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie wissen, wie Sie eine Börse betreiben und Ihre eigenen Münzen bewegen können, bietet der Broker eine einfachere Möglichkeit.

Vergleich der Kosten

Beim Vergleich der Kosten für den Handel mit Kryptowährungen mit denen von längerfristigen Anlagen ist es wichtig, die verschiedenen mit dem Handel verbundenen Gebühren zu vergleichen.

Wenn Sie Kryptowährungen von einer Adresse zu einer anderen senden, müssen Sie in der Regel eine Netzwerkgebühr bezahlen. Diese können je nach Kryptowährung erheblich sein.

Glücklicherweise fallen bei der IOTA-Währung keine Transaktionsgebühren an. Anstelle einer Blockchain finden die IOTA-Zahlungstransaktionen in einem Netzwerk namens „Tangle“ statt, was der Name für den gerichteten azyklischen Graph (DAG) und die Datensicherheitsschicht von IOTA ist.

Die höheren Kosten fallen bei der Kryptowährungsbörse oder dem Broker an, bei dem Sie sich für den Handel mit IOTA entscheiden.

Im Allgemeinen erheben Makler niedrigere Gebühren als Börsen, die mit den Vermögenswerten selbst und nicht mit den Handelsinstrumenten handeln.

Sicherheit

IOTA verwendet Kryptographie und Micropayments, um das Netzwerk funktionsfähig und sicher zu halten.

Das IOTA-Netzwerk ist keine Blockchain, sondern ein gerichtetes azyklisches Netzwerk (DAG), das Transaktionen schneller verarbeiten kann als die meisten Blockchains.

Es ist schwer zu sagen, ob Tangle genauso sicher oder sicherer als Blockchain ist, da dies bei solch neuen und aufstrebenden Technologien nur die Zeit zeigen wird.

Die meisten Anleger interessieren sich mehr für die Sicherheitsmaßnahmen von Börsen oder Handelsplattformen, die viel wahrscheinlicher verletzt werden als Kryptowährungen.

Wenn Sie an einer Börse kaufen, wählen Sie eine der bekanntesten Börsen.

Wenn Sie sich für den einfacheren Weg entscheiden, IOTA über einen Broker zu kaufen, wählen Sie einen Broker, der eine der führenden Handelsplattformen der Branche verwendet, wie MetaTrader 4 (MT4) oder MetaTrader 5 (MT5).

Diese verfügen in der Regel über bessere Sicherheitsmaßnahmen, intuitive automatisierte Handelssysteme und professionelle technische Unterstützung.

Wenn Sie IOTA-Währungen kaufen, werden Sie wahrscheinlich irgendwann auf die Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) stoßen. Verwenden Sie diese Sicherheitsmethode, da sie den Schutz Ihres Kontos erheblich erhöht.

Verstehen Sie, wie die Plattform funktioniert, und können Sie sich auf ihr zurechtfinden?
Was beim ersten Kauf von Kryptowährungen oft übersehen wird, ist das technische Wissen, das für die Arbeit an der Börse erforderlich ist.

Obwohl Kryptowährungen immer benutzerfreundlicher werden, stellen Börsen für Uneingeweihte immer noch eine große Herausforderung dar. Wenn Sie die Funktionsweise einer Börse nicht richtig verstehen, kann dies zum Verlust von Geldern führen.

Machen Sie sich mit der von Ihnen gewählten Börse vertraut und finden Sie heraus, wie Sie Einzahlungen vornehmen, Kauf- und Verkaufsaufträge erteilen und Münzen in Ihre Brieftasche übertragen können.

Wenn Sie diesen Prozess zu entmutigend finden, ist der Kauf von IOTA-CFDs über einen Broker eine weniger riskante Option im Hinblick auf mögliche Handelsfehler.

Was ist ein IOTA-Broker?

Wenn Sie einen Broker beauftragen, werden Ihre Vermögenswerte über ein Netzwerk von Brokern gehandelt, das als OTC-Markt (Over the Counter) bekannt ist.

IOTA-Broker suchen nach Verkäufern und Käufern mit großen Mengen an IOTA-Währung und bringen sie für einen Verkauf zusammen.

Der Handel auf einer Brokerplattform ist oft bequemer und flexibler als der Handel an einer Kryptowährungsbörse, bei dem es auch um die Vermögenswerte selbst geht.

Broker bieten in der Regel mehr Einzahlungsmöglichkeiten und Fiat-Währungen an, und die Gebühren sind in der Regel niedriger als bei Kryptowährungsbörsen.

Was ist ein IOTA CFD?

Ein Differenzkontrakt (Contract for Difference, CFD) ist ein Vertrag zwischen Ihnen und einem CFD-Broker über die Veränderung des Wertes eines digitalen Vermögenswertes zwischen dem Zeitpunkt, an dem Sie den Vertrag abschließen, und dem Zeitpunkt, an dem er abläuft.

Es handelt sich um eine Art Handelsinstrument, und beim IOTA-Handel zielen CFDs darauf ab, von Preisänderungen der IOTA-Währung flexibel und ohne lästige Münzverwaltung zu profitieren.

Sie müssen sich auch keine Sorgen über hohe Handelsgebühren und die Probleme der Börsen, wie geringe Handelsliquidität und Slippage, machen.

Was sind die Vorteile einer Regulierung der IOTA-Währung?

Eine Regulierung des Kryptowährungsmarktes ist nicht zu befürchten. Je stärker der Markt reguliert wird, desto sicherer wird er für Handel und Investitionen. Die Regulierung schafft Klarheit auf dem Markt und verringert somit das Risiko des Marktes.

Bei der Wahl des Ortes, an dem Sie IOTA-Währungen kaufen möchten, sollten Sie sich für eine Börse oder einen Broker entscheiden, der von einer führenden globalen Behörde reguliert wird. So können Sie sicher sein, dass Sie nicht auf einer illegalen Plattform handeln.

Was ist die beste Zahlungsmethode, um IOTA-Währung zu kaufen?

Bei der Wahl der besten Zahlungsmethode für eine Einzahlung bei einer Börse oder einem Broker sollten mehrere Faktoren berücksichtigt werden, darunter Bequemlichkeit, Schnelligkeit und Kosten.

Glücklicherweise gibt es Zahlungsmethoden, die für die meisten Nutzer geeignet sind, je nach den verfügbaren Optionen.

Werfen wir einen Blick auf einige der beliebtesten Zahlungsmethoden, die weltweit zum Kauf von IOTA-Währung verwendet werden.

Kauf der IOTA-Währung mit PayPal

Obwohl PayPal weltweit ein vertrauenswürdiger Zahlungsanbieter ist, wird es nur von sehr wenigen Börsen als Zahlungsmethode angeboten. Im Gegensatz dazu ist die Wahrscheinlichkeit, dass Makler dies tun, wesentlich größer.

PayPal-Zahlungen sind nicht die billigste Option, aber für bequeme Abbuchungen auch nicht wirklich teuer. Es lohnt sich immer, die Kosten im Voraus zu kalkulieren, da sie variieren können.

Kauf von IOTA-Währung in bar

Der Kauf von IOTA-Währung in bar ist technisch möglich, aber nicht wirklich praktisch. Bargeld und das Internet waren noch nie eine günstige Kombination, und die einzige Möglichkeit, IOTA in bar zu kaufen, besteht darin, mit jemandem einen Termin über den P2P-Markt zu vereinbaren. Das kann natürlich gefährlich sein, deshalb sollten Sie Vorsichtsmaßnahmen treffen.

IOTA-Währung per Banküberweisung kaufen

Die bei weitem beliebteste Zahlungsmethode für eine Einzahlung an einer Börse oder auf einer Brokerplattform ist die Banküberweisung, die auch die billigste ist.

Die Möglichkeit, Geldbeträge von einem verknüpften Bankkonto hin und her zu überweisen, bietet deutlich mehr Komfort und eine größere Hebelwirkung als andere Methoden.

Der Kauf von IOTA-Währung per Überweisung ist nicht immer einfach, da Sie herausfinden müssen, ob die Börse oder der Broker Überweisungen von Ihrer Bank akzeptiert.

Kauf der IOTA-Währung mit einer Kredit- oder Debitkarte

Die meisten Menschen sind sich der Bequemlichkeit von Kreditkarten bewusst. Manche vielleicht nur allzu gut. Kredit- und Debitkarten gehören zu den teuersten Möglichkeiten, die IOTA-Währung zu kaufen.

Aber sie haben auch ihre Vorteile: Visa bietet manchmal zusätzliche Sicherheit durch Rückbuchungen, und für Investitionskäufe gibt es Prämien.

Kredit- und Debitkarten werden nicht an allen Börsen als Zahlungsmittel angeboten, sondern nur an den bekanntesten Börsen weltweit. Stattdessen bieten die Makler eine breitere Palette von Zahlungsmöglichkeiten an, darunter Kredit- und Debitkarten.

Warum IOTA-Währung kaufen und nicht tauschen?

Der Grund, die IOTA-Währung zu kaufen, anstatt sie umzutauschen, ist, dass Sie beabsichtigen, diesen Vermögenswert langfristig zu halten. Wenn Sie dies tun möchten, müssen Sie möglicherweise einige Nachforschungen über den Kauf von IOTA-Währung an der Börse anstellen. Sie werden wahrscheinlich ein Kryptowährungspaar wie BTC/IOTA als Vermittler verwenden müssen, es sei denn, die Börse bietet ein Fiat-Währungspaar wie IOTA/USD an.

Sie müssen verstehen, wie die Börse genutzt wird und wie die Münzen zur langfristigen Aufbewahrung in eine Cold Wallet übertragen werden.

Wenn Sie mit IOTA handeln oder kurzfristig investieren wollen, ist die Nutzung eines Brokers wahrscheinlich die einfachste Option.

Sie können auf die Preise der IOTA-Münzen zugreifen, ohne die Münzen zu lagern. Dies ist auch der günstigste Weg, IOTA-Währung zu kaufen, verglichen mit dem Kauf an der Börse.

Veröffentlicht am Kategorien IOTA