Crypto Bulls Ready to Take Bitcoin(BTC), Ethereum(ETH) and Ripple(XRP) to New Heights

• The Bitcoin (BTC) price is consolidating heavily along $23,000 for an extended period, allowing the bulls to accumulate more gains.
• Ethereum (ETH) price has slipped below $1600, indicating a possible revival of the bearish trend.
• The XRP price continues to show immense strength, sticking to the crucial levels at $0.41 for more than a week.

Crypto Market Analysis: Top Predictions for Bitcoin(BTC), Ethereum(ETH) and Ripple(XRP) for February 2023

The crypto market has seen some interesting developments in the last few weeks, with Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH) and Ripple (XRP) all making progress and consolidating their positions. This makes predictions for the near future of these assets even more interesting.

Bitcoin (BTC) is currently consolidating at around $23,000, a level that it has held for an extended period of time. This has enabled the bulls to accumulate more gains in anticipation of a possible leg up beyond $24,000 in the near future. However, the Relative Strength Index (RSI) is displaying a bearish divergence while the Moving Average Convergence Divergence (MACD) is nearing a bearish crossover, indicating that the asset may face a minor rejection during the weekend. This could potentially trigger a bullish close for the month ahead. Nevertheless, the possibility of the asset surging below $21,800 is still present.

Ethereum (ETH) has encountered a bearish trend, slipping below $1600. This could potentially indicate a revival of the bearish trend, which also appears to be a stretched consolidation phase. The price of the asset also faces potential resistance at $1700, which could potentially put a halt to its gains. Nevertheless, the asset could still surge beyond this level and take advantage of the current bullish momentum.

Finally, XRP has been showing immense strength in the market, sticking to the crucial levels at $0.41 for more than a week. This indicates that the asset could potentially surge beyond this level in the near future, as well as reach a new all-time high. However, the asset still faces potential resistance at $0.43, which could potentially put a halt to its gains.

Overall, the crypto market looks set to experience further volatility in the near future. Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH) and Ripple (XRP) are all demonstrating their resilience and potential, indicating that they could potentially surge to new heights in the near future. However, investors should still remain cautious, as the market conditions could still change anytime.

Cardano Network Strengthens Tech, Founder Rejects Token Burning

• Cardano founder Charles Hoskinson does not believe in token burning.
• The Cardano network is focusing on strengthening its technology.
• The Cardano network is scheduled to receive an update on Feb 11, 2021, and another update on Feb 14, 2021.

As the cryptocurrency market continues to heat up, many altcoins are looking to join the bullish momentum that Bitcoin is currently leading. Among these altcoins is Cardano, whose ADA token has seen an all-time high back in 2021, but has since not been able to reach that level again. Despite this, the Cardano network has been steadily building its technology and continues to be one of the most promising projects within the crypto space.

The Cardano network is set to receive an update on February 11, 2021, which will introduce multi-threshold signature designs to smart contract developers on Plutus. Three days later, on February 14, 2021, the network will receive another update. While the updates are expected to fuel ADA prices, Cardano founder Charles Hoskinson has recently spoken out against the idea of token burning.

Hoskinson believes that token burning, which is a mechanism used to reduce the circulating supply of tokens, could lead to market volatility. Instead of token burning, he believes that the Cardano network should focus on strengthening its technology. This is why the team is investing their efforts into creating robust, secure protocols and developing user-friendly applications that make the Cardano network more accessible.

By investing in technology, the Cardano network is looking to build a strong foundation that will enable it to reach its full potential. Although there is no guarantee that the updates will bring about a surge in ADA prices, the network is certainly on the right track in terms of development and adoption. With the team’s continued dedication, Cardano could become a major player in the crypto space in the coming years.

XRP Price Rises 6.2%, Analyst Predicts $80 Amid SEC Case

• XRP has gained immense price rise while the crypto market is recovering, with a 6.2% rise in the past 24 hours.
• Ripple’s XRP has gained huge demand and has climbed to the third position by trading volume on Binance.
• Popular analyst claims XRP to hit $80, amidst Jim Cramer’s comments of XRP hitting zero.

The past few weeks have been a rollercoaster ride for Ripple and its native cryptocurrency XRP, with the Ripple vs SEC case. This has resulted in increased market movements, with whales across the currency. This is portrayed by Santiment, an analytic platform, which claims that XRP has gained immense price rise while the crypto market is recovering. According to a Tweet released on Jan 11, XRP price has gained 6.2%, and this is due to a major pump in address activity over the past week.

On the other hand, XRP has also gained huge demand and has climbed to the third position by trading volume on Binance. This is due to the increasing popularity of XRP, especially with the on-going SEC case. Popular analyst, Michaël van de Poppe, has also claimed that XRP is expected to hit $80, amidst Jim Cramer’s comments of XRP hitting zero.

The SEC case has been the major factor that has impacted XRP’s price and demand, and the verdict is expected to be out soon. This has caused a lot of speculation in the cryptocurrency market, with XRP being one of the major beneficiaries. While the SEC case is still on-going, it is expected to have a major impact on the price of XRP and the market as a whole.

In the meanwhile, XRP has managed to increase its trading volume, and has managed to stay in the third position by trading volume on Binance. This has been due to the increased investor interest in the cryptocurrency. While some investors are still wary of investing in XRP, due to the ongoing SEC case, others have been bullish on the coin, as they expect it to hit $80 in the near future.

Overall, XRP has managed to gain immense popularity, despite the on-going SEC case. This has been due to the increasing demand for the cryptocurrency, as well as the increasing investor interest in the coin. While the verdict of the case is still awaited, it is expected to have a major impact on the price of XRP and the market as a whole. Meanwhile, investors are still optimistic about the future of XRP, and expect it to hit $80 in the near future.

FTX to Liquidate $4.6B, Crypto Sell-Off Feared

• The crypto industry is bracing for increased selling pressure as FTX, a digital asset exchange, announced its plans to liquidate billions of dollars worth of assets to repay customers.
• It is estimated that over $8 billion worth of FTX customers‘ assets are missing. Additionally, investigators are concerned about potential identity theft in order to obtain cash refunds.
• FTX plans to liquidate non-strategic holdings with a book value of $4.6 billion, which could put assets such as Solana at risk.

The crypto industry is in the midst of a major shake-up as FTX, one of the world’s leading digital asset exchanges, announced its plans to liquidate billions of dollars worth of assets to repay customers. During a House Committee hearing yesterday, FTX CEO John J. Ray III revealed that his team had obtained wallet keys containing liquid digital assets. However, it is estimated that over $8 billion worth of FTX customers‘ assets are missing.

The news of the FTX crisis has sent shockwaves through the crypto industry, and the situation is becoming increasingly complex as investigators are concerned about potential identity theft in order to obtain cash refunds. To add to the uncertainty, FTX attorney Andy Dietderich stated during a hearing in Delaware on Wednesday that the exchange may be able to raise additional funds in the coming months to benefit customers, as the exchange has independent holdings in various countries that could be sold to recover customer funds.

The most concerning part of the FTX debacle is that the exchange plans to liquidate non-strategic holdings with a book value of $4.6 billion. This could put assets such as Solana, a decentralized finance protocol, at risk. Furthermore, the liquidation of these assets could trigger a massive sell-off of digital assets, putting further downward pressure on the already volatile crypto markets.

As the crypto industry awaits the outcome of this situation, FTX customers are hoping that their assets are recovered, and that the liquidation of the exchange’s holdings does not result in further losses. In the meantime, investors and traders alike should exercise caution when trading digital assets, as the potential for a major sell-off remains high.

Comprendiendo Carteras de Tokens ERC20

Los tokens ERC20 son una moneda virtual desarrollada sobre la blockchain de Ethereum. Estos tokens se utilizan para realizar transacciones, intercambios, y como forma de almacenamiento de valor. La creciente popularidad de los tokens ERC20 ha llevado a un aumento en el uso de carteras ERC20 para almacenar y administrar los tokens. En este artículo, vamos a explorar el concepto de carteras ERC20, los tipos de carteras ERC20, cómo iniciarse con una cartera ERC20, cómo elegir una cartera ERC20, cómo usar una cartera ERC20, y la seguridad de una cartera ERC20. Immediate Bitcoin es una plataforma de inversión en línea que ofrece a los usuarios la posibilidad de comprar, vender y almacenar tokens ERC20 de forma segura.

¿Qué son Tokens ERC20?

Los tokens ERC20 son una forma de criptomoneda que se basa en el protocolo ERC20 de Ethereum. Estos tokens se utilizan para realizar transacciones, intercambios, y como forma de almacenamiento de valor. Los tokens ERC20 se pueden utilizar para pagar por bienes y servicios, enviar y recibir fondos, intercambiarlos por dinero fiduciario, y para almacenar valor.

¿Qué es una Cartera ERC20?

Una cartera ERC20 es una plataforma de almacenamiento seguro para tokens ERC20. Las carteras ERC20 permiten a los usuarios enviar, recibir, intercambiar, y almacenar tokens ERC20 de forma segura. La cartera ERC20 mantiene un registro de todas las transacciones realizadas con los tokens ERC20.

Ventajas de Utilizar una Cartera ERC20

Las carteras ERC20 ofrecen muchas ventajas a los usuarios. Estas carteras son seguras y fáciles de usar. Los usuarios pueden enviar y recibir tokens ERC20 con facilidad, intercambiarlos por dinero fiduciario, y almacenar valor en tokens ERC20. Las carteras ERC20 también permiten a los usuarios realizar transacciones de forma rápida y segura, sin tener que confiar en terceros.

Tipos de Carteras ERC20

Existen varios tipos de carteras ERC20 disponibles. Estos incluyen carteras de software, carteras de hardware, carteras móviles, y carteras en línea. Cada una de estas carteras ofrece diferentes características y niveles de seguridad, por lo que los usuarios deben elegir la cartera que mejor se adapte a sus necesidades.

Cómo Comenzar con una Cartera ERC20

Los usuarios pueden comenzar a usar una cartera ERC20 siguiendo estos pasos simples:

  1. Elija una cartera ERC20.
  2. Descargue e instale la cartera ERC20 en su dispositivo.
  3. Cree una dirección de la cartera ERC20.
  4. Guarde la dirección de la cartera ERC20 en un lugar seguro.

Elección de una Cartera ERC20

Al elegir una cartera ERC20, los usuarios deben tener en cuenta varios factores, como el nivel de seguridad, el costo, la facilidad de uso, y la compatibilidad con otros servicios. Los usuarios deben asegurarse de que la cartera ERC20 que elijan cumpla con sus necesidades y que ofrezca un nivel de seguridad adecuado para proteger sus tokens ERC20.

Cómo Utilizar una Cartera ERC20

Una vez que los usuarios hayan elegido una cartera ERC20, pueden comenzar a utilizarla de la siguiente manera:

  1. Inicie sesión en la cartera ERC20.
  2. Envíe tokens ERC20 a la dirección de la cartera ERC20.
  3. Envíe tokens ERC20 desde la cartera ERC20 a otra dirección.
  4. Intercambie tokens ERC20 por dinero fiduciario.

Seguridad de una Cartera ERC20

La seguridad de una cartera ERC20 es esencial para proteger los tokens ERC20 de los usuarios. Los usuarios deben asegurarse de que la cartera ERC20 que elijan ofrezca un nivel de seguridad adecuado y que la cartera cuente con los mecanismos de seguridad necesarios para proteger los tokens ERC20 de los usuarios. Además, los usuarios deben asegurarse de guardar la dirección de la cartera en un lugar seguro.

Conclusiones

Las carteras ERC20 son una forma segura y fácil de almacenar, enviar, recibir, y intercambiar tokens ERC20. Los usuarios deben elegir una cartera ERC20 que cumpla con sus necesidades y que ofrezca un nivel de seguridad adecuado para proteger sus tokens ERC20.

Veröffentlicht am Kategorien ERC20

Stablecoins: Eine Einführung in Einsatzmöglichkeiten

Die digitale Welt verändert sich ständig und mit ihr auch die Art und Weise, wie Menschen ihr Geld verwalten. Eine der neuesten Entwicklungen in der Welt der Kryptowährungen ist die Einführung von Stablecoins. Stablecoins sind Kryptowährungen, die an Stabilität gebunden sind und deren Wert durch andere Vermögenswerte wie Gold, Fiat-Währungen oder andere Kryptowährungen gesichert wird. Obwohl Stablecoins ein relativ neues Konzept sind, haben sie sich zu einer beliebten Wahl für viele Benutzer entwickelt.

Was sind Stablecoins?

Stablecoins sind Kryptowährungen, deren Wert mit dem eines anderen Vermögenswertes, normalerweise einer Fiat-Währung, gekoppelt ist. Sie können auch an einen Korb von Vermögenswerten oder eine andere Kryptowährung gebunden sein. Der Wert eines Stablecoins wird normalerweise durch regelmäßige Kauf- und Verkaufsaktionen aufrechterhalten. Stablecoins sind eine Art von digitalem Geld, das in der Regel dezentralisiert ist und auf der Blockchain-Technologie basiert.

Wie kann man Stablecoins kaufen?

Stablecoins können auf verschiedene Weise gekauft werden. Die am häufigsten verwendeten Methoden sind:

  1. Kryptowährungsbörsen: Kryptowährungsbörsen bieten Benutzern die Möglichkeit, Stablecoins zu kaufen und zu verkaufen. Einige der beliebtesten Kryptowährungsbörsen sind Coinbase, Binance und Immediate Profit.
  2. Direkter Kauf: Einige Stablecoins bieten Benutzern die Möglichkeit, sie direkt zu kaufen. Dies bedeutet, dass Benutzer den Stablecoin direkt von der Entwickler- oder Herausgeber-Website kaufen können.
  3. Over-the-Counter-Märkte: Over-the-Counter-Märkte (OTC) sind Märkte, auf denen Benutzer Stablecoins direkt von anderen Benutzern kaufen können. Diese Märkte sind normalerweise im Internet zu finden und ermöglichen den direkten Kauf und Verkauf von Stablecoins.

Wie funktionieren Stablecoins?

Stablecoins funktionieren ähnlich wie andere Kryptowährungen, indem sie auf einer Blockchain-basierten Plattform gehandelt werden. Der Unterschied besteht darin, dass sie an einen anderen Vermögenswert gebunden sind, normalerweise an eine Fiat-Währung wie den US-Dollar oder den Euro. Um den Wert des Stablecoins aufrechtzuerhalten, müssen regelmäßige Kauf- und Verkaufsaktionen auf einer Börse durchgeführt werden. Dadurch wird der Wert des Stablecoin-Token stabil gehalten.

Warum sind Stablecoins beliebt?

Stablecoins sind eine beliebte Wahl für viele Kryptowährungsnutzer, da sie eine stabilere Währung als traditionelle Kryptowährungen darstellen. Da sie an einen anderen Vermögenswert gebunden sind, sind sie weniger volatil als andere Kryptowährungen. Dies bedeutet, dass sie nicht so stark schwanken und daher als sicherere Währung angesehen werden.

Welche Arten von Stablecoins gibt es?

Es gibt verschiedene Arten von Stablecoins, die auf unterschiedliche Weise funktionieren. Die wichtigsten Arten sind:

  1. Fiat-Gebundene Stablecoins: Diese Stablecoins sind an eine Fiat-Währung wie den US-Dollar oder den Euro gebunden. Sie werden normalerweise durch regelmäßige Kauf- und Verkaufsaktionen auf einer Börse aufrechterhalten.
  2. Krypto-Gebundene Stablecoins: Diese Stablecoins sind an eine andere Kryptowährung wie Bitcoin oder Ethereum gebunden. Der Wert des Stablecoins wird durch den Wert der anderen Kryptowährung aufrechterhalten.
  3. Gold-Gebundene Stablecoins: Diese Stablecoins sind an den Preis von Gold gebunden. Der Wert des Stablecoins wird durch den Preis des Goldes aufrechterhalten.
  4. Algorithmus-Gebundene Stablecoins: Diese Stablecoins sind an einen Algorithmus gebunden, der ihren Wert anhand verschiedener Faktoren berechnet.

Wie sicher sind Stablecoins?

Stablecoins sind in der Regel sicherer als andere Kryptowährungen, da sie an einen anderen Vermögenswert oder eine andere Kryptowährung gebunden sind. Dadurch sind sie weniger volatil und bieten Benutzern ein gewisses Maß an Sicherheit. Allerdings sind sie immer noch einem gewissen Risiko ausgesetzt, da die Märkte, auf denen sie gehandelt werden, immer noch anfällig für Betrug und Manipulation sind.

Welche Vorteile bietet der Einsatz von Stablecoins?

Stablecoins bieten viele Vorteile für Benutzer. Dazu gehören:

  1. Stabilität: Da sie an einen anderen Vermögenswert gebunden sind, sind Stablecoins weniger volatil als andere Kryptowährungen.
  2. Kosteneffizienz: Da Stablecoins normalerweise dezentralisiert sind, sind sie kostengünstiger als andere Währungen.
  3. Schnelle Transaktionen: Stablecoins ermöglichen schnelle und sichere Transaktionen.
  4. Globale Verfügbarkeit: Stablecoins können überall auf der Welt verwendet werden.

Welche Nachteile sind mit dem Einsatz von Stablecoins verbunden?

Stablecoins haben auch einige Nachteile, die beachtet werden sollten. Dazu gehören:

  1. Volatilität: Obwohl Stablecoins normalerweise weniger volatil sind als andere Kryptowährungen, können sie immer noch schwanken.
  2. Regulierung: Da Stablecoins relativ neu sind, sind sie noch nicht durch strenge Regulierungen geschützt.
  3. Sicherheitsrisiken: Da Stablecoins auf einer dezentralen Plattform gehandelt werden, sind sie anfälliger für Hackerangriffe und andere Sicherheitsrisiken.

Fazit

Stablecoins sind eine beliebte Wahl für viele Kryptowährungsbenutzer, da sie eine stabilere Währung als traditionelle Kryptowährungen darstellen. Sie bieten Benutzern ein gewisses Maß an Sicherheit und Kosteneffizienz und ermöglichen schnelle und sichere Transaktionen. Allerdings sind sie immer noch einem gewissen Risiko ausgesetzt, da die Märkte, auf denen sie gehandelt werden, immer noch anfällig für Betrug und Manipulation sind. Daher ist es wichtig, dass Benutzer vor dem Kauf von Stablecoins sorgfältig recherchieren und verstehen, wie sie funktionieren. Immediate Profit ist eine großartige Plattform, auf der Benutzer Stablecoins kaufen und verkaufen können. Sie bietet Benutzern ein hohes Maß an Sicherheit und eine einfache Benutzeroberfläche zum Kaufen und Verkaufen von Stablecoins.

IOTA (MIOTA) kaufen – ein Leitfaden für Investitionen in IOTA

Unsere Welt wird immer digitaler. In naher Zukunft werden Ihr Telefon und Ihr Computer nicht mehr die einzigen Geräte sein, die mit dem Internet verbunden sind.

IOTA (mIOTA) ist eine Open-Source-Kryptowährung, die speziell für das Internet der Dinge entwickelt wurde – ein System miteinander verbundener Computer, die in der Lage sind, Daten ohne menschliche Hilfe über ein Netzwerk zu übertragen.

Das Internet der Dinge (Internet of Things, IoT), das auch als „Maschinenwirtschaft“ und „vierte industrielle Revolution“ bezeichnet wird, wächst rasant und wird bis 2025 voraussichtlich 75 Milliarden vernetzte Geräte umfassen, darunter Sensoren für öffentliche Infrastrukturen und gewerbliche Beleuchtung, vernetzte Sicherheitssysteme, Autos, Haushaltsgeräte und tragbare Elektrogeräte.

Die Datenmenge, die bei diesem Austausch verbraucht wird, ist enorm. IOTA zielt darauf ab, eine Lösung für dieses Problem zu sein und als konsumierbare Kryptowährung zu fungieren.

Wie viele andere haben Sie sich vielleicht gefragt, wie Sie die IOTA-Währung am einfachsten kaufen können und was der beste Weg ist.

In dieser Anleitung gehen wir Schritt für Schritt durch, wie Sie IOTA-Währung mit PayPal, Kreditkarte und Debitkarte kaufen können. Wir erklären auch den einfachsten Weg für Anfänger, IOTA-Währung zu kaufen, unabhängig von ihrem Budget.

5 Dinge, die Sie beachten sollten, wenn Sie die IOTA-Währung kaufen möchten

Bevor Sie eine Entscheidung über den Kauf der IOTA-Währung treffen, gibt es mehrere Faktoren, die Ihre Investition letztendlich beeinflussen können.

In diesem Leitfaden gehen wir Schritt für Schritt auf diese Faktoren ein, damit Sie gut vorbereitet sind, bevor Sie Ihr Kapital riskieren.

Wählen Sie Ihre sichere Zahlungsmethode sorgfältig aus

Je nach Ihrem Standort stehen Ihnen verschiedene Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Wenn Sie eine Wahl haben, müssen Sie die Stärken und Schwächen der verschiedenen Methoden analysieren.

Zu den beliebtesten Methoden gehören Kredit- und Debitkarten, Banküberweisungen und PayPal.

Es gibt auch Unterschiede bei den Gebühren, je nachdem, ob Sie die IOTA-Währung an einer Kryptowährungsbörse, auf einer OTC-Plattform oder bei einem Broker kaufen. Börsen haben in der Regel höhere Gebühren und weniger Zahlungsmöglichkeiten als Makler.

Müssen Sie Ihr eigenes Portemonnaie öffnen?

Wenn Sie sich entscheiden, Ihre IOTA-Währung an einer Kryptowährungsbörse zu kaufen, müssen Sie eine Geldbörse eröffnen, um Ihre neuen digitalen Vermögenswerte sicher aufzubewahren.

Es ist möglich, Ihre IOTA-Währung an der Börse zu lassen, aber das wird im Allgemeinen als schlechte Idee angesehen. Große Börsen sind zentralisiert und können daher ein Ziel für Hacker sein. Mt Gox in Japan ist ein Beispiel für eine große Börse, bei der Hunderttausende von Bitcoins gehackt wurden.

Wenn Sie, wie viele Investoren und Händler, sich damit begnügen, einfachen Zugang zu den Wertschwankungen von IOTA zu haben, ohne sich um die Verwaltung und sichere Aufbewahrung Ihres digitalen Vermögens zu kümmern, ist ein Broker eine gute Option.

Wenn Sie IOTA-Währung über einen Broker kaufen, kaufen Sie nicht wirklich IOTA-Kryptowährung. Sie schließen einfach einen Handelsvertrag ab, der Contract for Difference (CFD) genannt wird.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie wissen, wie Sie eine Börse betreiben und Ihre eigenen Münzen bewegen können, bietet der Broker eine einfachere Möglichkeit.

Vergleich der Kosten

Beim Vergleich der Kosten für den Handel mit Kryptowährungen mit denen von längerfristigen Anlagen ist es wichtig, die verschiedenen mit dem Handel verbundenen Gebühren zu vergleichen.

Wenn Sie Kryptowährungen von einer Adresse zu einer anderen senden, müssen Sie in der Regel eine Netzwerkgebühr bezahlen. Diese können je nach Kryptowährung erheblich sein.

Glücklicherweise fallen bei der IOTA-Währung keine Transaktionsgebühren an. Anstelle einer Blockchain finden die IOTA-Zahlungstransaktionen in einem Netzwerk namens „Tangle“ statt, was der Name für den gerichteten azyklischen Graph (DAG) und die Datensicherheitsschicht von IOTA ist.

Die höheren Kosten fallen bei der Kryptowährungsbörse oder dem Broker an, bei dem Sie sich für den Handel mit IOTA entscheiden.

Im Allgemeinen erheben Makler niedrigere Gebühren als Börsen, die mit den Vermögenswerten selbst und nicht mit den Handelsinstrumenten handeln.

Sicherheit

IOTA verwendet Kryptographie und Micropayments, um das Netzwerk funktionsfähig und sicher zu halten.

Das IOTA-Netzwerk ist keine Blockchain, sondern ein gerichtetes azyklisches Netzwerk (DAG), das Transaktionen schneller verarbeiten kann als die meisten Blockchains.

Es ist schwer zu sagen, ob Tangle genauso sicher oder sicherer als Blockchain ist, da dies bei solch neuen und aufstrebenden Technologien nur die Zeit zeigen wird.

Die meisten Anleger interessieren sich mehr für die Sicherheitsmaßnahmen von Börsen oder Handelsplattformen, die viel wahrscheinlicher verletzt werden als Kryptowährungen.

Wenn Sie an einer Börse kaufen, wählen Sie eine der bekanntesten Börsen.

Wenn Sie sich für den einfacheren Weg entscheiden, IOTA über einen Broker zu kaufen, wählen Sie einen Broker, der eine der führenden Handelsplattformen der Branche verwendet, wie MetaTrader 4 (MT4) oder MetaTrader 5 (MT5).

Diese verfügen in der Regel über bessere Sicherheitsmaßnahmen, intuitive automatisierte Handelssysteme und professionelle technische Unterstützung.

Wenn Sie IOTA-Währungen kaufen, werden Sie wahrscheinlich irgendwann auf die Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) stoßen. Verwenden Sie diese Sicherheitsmethode, da sie den Schutz Ihres Kontos erheblich erhöht.

Verstehen Sie, wie die Plattform funktioniert, und können Sie sich auf ihr zurechtfinden?
Was beim ersten Kauf von Kryptowährungen oft übersehen wird, ist das technische Wissen, das für die Arbeit an der Börse erforderlich ist.

Obwohl Kryptowährungen immer benutzerfreundlicher werden, stellen Börsen für Uneingeweihte immer noch eine große Herausforderung dar. Wenn Sie die Funktionsweise einer Börse nicht richtig verstehen, kann dies zum Verlust von Geldern führen.

Machen Sie sich mit der von Ihnen gewählten Börse vertraut und finden Sie heraus, wie Sie Einzahlungen vornehmen, Kauf- und Verkaufsaufträge erteilen und Münzen in Ihre Brieftasche übertragen können.

Wenn Sie diesen Prozess zu entmutigend finden, ist der Kauf von IOTA-CFDs über einen Broker eine weniger riskante Option im Hinblick auf mögliche Handelsfehler.

Was ist ein IOTA-Broker?

Wenn Sie einen Broker beauftragen, werden Ihre Vermögenswerte über ein Netzwerk von Brokern gehandelt, das als OTC-Markt (Over the Counter) bekannt ist.

IOTA-Broker suchen nach Verkäufern und Käufern mit großen Mengen an IOTA-Währung und bringen sie für einen Verkauf zusammen.

Der Handel auf einer Brokerplattform ist oft bequemer und flexibler als der Handel an einer Kryptowährungsbörse, bei dem es auch um die Vermögenswerte selbst geht.

Broker bieten in der Regel mehr Einzahlungsmöglichkeiten und Fiat-Währungen an, und die Gebühren sind in der Regel niedriger als bei Kryptowährungsbörsen.

Was ist ein IOTA CFD?

Ein Differenzkontrakt (Contract for Difference, CFD) ist ein Vertrag zwischen Ihnen und einem CFD-Broker über die Veränderung des Wertes eines digitalen Vermögenswertes zwischen dem Zeitpunkt, an dem Sie den Vertrag abschließen, und dem Zeitpunkt, an dem er abläuft.

Es handelt sich um eine Art Handelsinstrument, und beim IOTA-Handel zielen CFDs darauf ab, von Preisänderungen der IOTA-Währung flexibel und ohne lästige Münzverwaltung zu profitieren.

Sie müssen sich auch keine Sorgen über hohe Handelsgebühren und die Probleme der Börsen, wie geringe Handelsliquidität und Slippage, machen.

Was sind die Vorteile einer Regulierung der IOTA-Währung?

Eine Regulierung des Kryptowährungsmarktes ist nicht zu befürchten. Je stärker der Markt reguliert wird, desto sicherer wird er für Handel und Investitionen. Die Regulierung schafft Klarheit auf dem Markt und verringert somit das Risiko des Marktes.

Bei der Wahl des Ortes, an dem Sie IOTA-Währungen kaufen möchten, sollten Sie sich für eine Börse oder einen Broker entscheiden, der von einer führenden globalen Behörde reguliert wird. So können Sie sicher sein, dass Sie nicht auf einer illegalen Plattform handeln.

Was ist die beste Zahlungsmethode, um IOTA-Währung zu kaufen?

Bei der Wahl der besten Zahlungsmethode für eine Einzahlung bei einer Börse oder einem Broker sollten mehrere Faktoren berücksichtigt werden, darunter Bequemlichkeit, Schnelligkeit und Kosten.

Glücklicherweise gibt es Zahlungsmethoden, die für die meisten Nutzer geeignet sind, je nach den verfügbaren Optionen.

Werfen wir einen Blick auf einige der beliebtesten Zahlungsmethoden, die weltweit zum Kauf von IOTA-Währung verwendet werden.

Kauf der IOTA-Währung mit PayPal

Obwohl PayPal weltweit ein vertrauenswürdiger Zahlungsanbieter ist, wird es nur von sehr wenigen Börsen als Zahlungsmethode angeboten. Im Gegensatz dazu ist die Wahrscheinlichkeit, dass Makler dies tun, wesentlich größer.

PayPal-Zahlungen sind nicht die billigste Option, aber für bequeme Abbuchungen auch nicht wirklich teuer. Es lohnt sich immer, die Kosten im Voraus zu kalkulieren, da sie variieren können.

Kauf von IOTA-Währung in bar

Der Kauf von IOTA-Währung in bar ist technisch möglich, aber nicht wirklich praktisch. Bargeld und das Internet waren noch nie eine günstige Kombination, und die einzige Möglichkeit, IOTA in bar zu kaufen, besteht darin, mit jemandem einen Termin über den P2P-Markt zu vereinbaren. Das kann natürlich gefährlich sein, deshalb sollten Sie Vorsichtsmaßnahmen treffen.

IOTA-Währung per Banküberweisung kaufen

Die bei weitem beliebteste Zahlungsmethode für eine Einzahlung an einer Börse oder auf einer Brokerplattform ist die Banküberweisung, die auch die billigste ist.

Die Möglichkeit, Geldbeträge von einem verknüpften Bankkonto hin und her zu überweisen, bietet deutlich mehr Komfort und eine größere Hebelwirkung als andere Methoden.

Der Kauf von IOTA-Währung per Überweisung ist nicht immer einfach, da Sie herausfinden müssen, ob die Börse oder der Broker Überweisungen von Ihrer Bank akzeptiert.

Kauf der IOTA-Währung mit einer Kredit- oder Debitkarte

Die meisten Menschen sind sich der Bequemlichkeit von Kreditkarten bewusst. Manche vielleicht nur allzu gut. Kredit- und Debitkarten gehören zu den teuersten Möglichkeiten, die IOTA-Währung zu kaufen.

Aber sie haben auch ihre Vorteile: Visa bietet manchmal zusätzliche Sicherheit durch Rückbuchungen, und für Investitionskäufe gibt es Prämien.

Kredit- und Debitkarten werden nicht an allen Börsen als Zahlungsmittel angeboten, sondern nur an den bekanntesten Börsen weltweit. Stattdessen bieten die Makler eine breitere Palette von Zahlungsmöglichkeiten an, darunter Kredit- und Debitkarten.

Warum IOTA-Währung kaufen und nicht tauschen?

Der Grund, die IOTA-Währung zu kaufen, anstatt sie umzutauschen, ist, dass Sie beabsichtigen, diesen Vermögenswert langfristig zu halten. Wenn Sie dies tun möchten, müssen Sie möglicherweise einige Nachforschungen über den Kauf von IOTA-Währung an der Börse anstellen. Sie werden wahrscheinlich ein Kryptowährungspaar wie BTC/IOTA als Vermittler verwenden müssen, es sei denn, die Börse bietet ein Fiat-Währungspaar wie IOTA/USD an.

Sie müssen verstehen, wie die Börse genutzt wird und wie die Münzen zur langfristigen Aufbewahrung in eine Cold Wallet übertragen werden.

Wenn Sie mit IOTA handeln oder kurzfristig investieren wollen, ist die Nutzung eines Brokers wahrscheinlich die einfachste Option.

Sie können auf die Preise der IOTA-Münzen zugreifen, ohne die Münzen zu lagern. Dies ist auch der günstigste Weg, IOTA-Währung zu kaufen, verglichen mit dem Kauf an der Börse.

Veröffentlicht am Kategorien IOTA

Bitcoin Bank Staking von Coins und Fiat

Staking von Münzen und Fiat
Für Investoren und Händler, die Zinsen auf ihre Kryptowährungen und Fiatwährungen verdienen wollen, bietet Bitcoin Bank eine attraktive Stalking-Plattform mit einer guten Auswahl. Nachstehend finden Sie die derzeit unterstützten Kryptowährungen und Fiat-Währungen (USD, EUR), die Sie einsetzen können, um Zinsen zu verdienen:

Staking Coins

Cryptowatch
Cryptowatch ist ein Handels-Terminal, mit dem Sie mehrere Kryptowährungsbörsen von einer einzigen Plattform aus handeln können – Sie können Ihr Portfolio und Tausende von verschiedenen Märkten an einem Ort sehen, was Ihnen hilft, leichter zu analysieren und schnell die Informationen zu erhalten, die Sie brauchen; sie haben sogar eine Desktop-App für Bequemlichkeit. Dies ist eine sehr schöne Funktion, die Bitcoin Bank von seinen Mitbewerbern unterscheidet.

cryptowatch Handels-Terminal

Bitcoin Bank Bank
Bitcoin Bank hat eine Krypto-Bank mit Sitz in Wyoming namens „Bitcoin Bank Bank“ eröffnet. Im Jahr 2020 sind sie das erste Kryptounternehmen, das eine Banklizenz des US-Bundesstaates erhält (eine SPDI). Eine schrittweise Einführung wird im Jahr 2021 erfolgen, die zunächst ehemaligen Bitcoin Bank-Nutzern zur Verfügung gestellt wird, bevor sie auf Mainstream-Kunden ausgeweitet wird. Die Bank wird zunächst in den USA eingeführt, hat aber das Potenzial, international zu expandieren.

Mit ihrer neu gegründeten Bank wollen sie zunächst traditionelle und Krypto-Bankprodukte in digitaler Form sowie USD-Einlagenkonten und Krypto-Finanzierungs-/Zahlungsoptionen anbieten. Darüber hinaus ist die Einführung von institutionellen Verwahrungsprodukten (qualifizierte Verwahrung für Berater und Makler), IRAs und mehr geplant.

Diese Nachricht sorgte für große Schlagzeilen in der Kryptoindustrie und könnte nur der Anfang von weiteren Banklizenzen sein, die noch kommen werden!

Bitcoin und Grant-Entwicklerprogramm

Dieses Open-Source-Programm bietet Entwicklern Zuschüsse für ihre großartige Arbeit. Möglichkeiten für Zuschüsse werden in diesen Protokollen berücksichtigt: Bitcoin, Ethereum, Lightning, Monero, Rust, und andere öffentliche Kryptowährungen. Entwickler, die Zuschüsse erhalten, werden vierteljährlich über ihre Arbeit berichten und sogar auf Bitcoin Bank-Veranstaltungen und Social-Media-Plattformen über ihre Arbeit sprechen.

API
Bitcoin Bank verwendet eine Websockets- und REST-API. Die Websockets-API liefert Marktdaten-Updates in Echtzeit (öffentliche/private/allgemeine Nachrichten) und ermöglicht es Ihnen, Echtzeit-Anwendungen zu erstellen. Die REST-API liefert öffentliche Marktdaten und private Nutzerdaten, Handels- und Finanzierungsinformationen.

Wie man Bitcoin Bank Exchange nutzt
Das Erstellen eines Kontos ist ganz einfach: Gehen Sie auf die Homepage und klicken Sie oben rechts auf Konto erstellen. Geben Sie Ihre persönlichen Daten ein (wie in der Abbildung unten) und klicken Sie auf Konto erstellen. Sie erhalten einen Verifizierungscode per E-Mail – sobald Sie diesen verifiziert haben, sind Sie startklar!

Konto erstellen

Bitcoin Bank hat verschiedene Verifizierungsstufen (Starter, Intermediate, Pro). Für die Stufe „Starter“ benötigen Sie die oben genannten Informationen zusätzlich zu Ihrem vollständigen Namen, Ihrer Adresse, Ihrer Telefonnummer und Ihrem Geburtsdatum. Die beiden anderen Stufen bieten mehr Funktionen und Vorteile, erfordern jedoch weitere Verifizierungen wie Identifikationsnummern, KYC, etc.

Veröffentlicht am Kategorien Blog

Bitcoin Circuit Exchange hat die höchsten Gebühren

Für Einzahlungen auf Bitcoin Circuit können Europäer auch Ideal und Sofort nutzen. Der Dienst ist ebenfalls in seiner Funktionalität eingeschränkt. Außerdem ist es erwähnenswert, dass nur 41 europäische Länder auf die Dienste von Bitcoin Circuit zugreifen können. Auch die Funktionen variieren von Land zu Land, daher sollten Sie die Liste immer auf Aktualisierungen überprüfen.

Für internationale Kunden außerhalb dieser Gerichtsbarkeiten hat Bitcoin Circuit individuelle Richtlinien. Sie finden spezielle Seiten für Zahlungsmöglichkeiten in Singapur, Australien und anderen Ländern.

Bitcoin Circuit Gebühren

Im Vergleich zu anderen Kryptowährungsbörsen hat Bitcoin Circuit hohe Gebühren. Die drei Bitcoin Circuit-Ebenen (Exchange, Pro, Prime) haben unterschiedliche Gebührenstrukturen und Gegenleistungen.

Die allgemeine und öffentlich zugängliche Bitcoin Circuit Exchange hat die höchsten Gebühren. Man könnte argumentieren, dass die reibungslose Benutzererfahrung und der fortschrittliche Kundensupport ihren Preis haben. Dennoch sind die Gebühren zwischen 1,49 % und 3,99 % höher als die von Kraken (~0,26 %) oder Binance (0,5 %). Wenn Sie auf der Suche nach einem guten Deal für Ihren Handel sind, ist es besser, sich an andere Börsen zu wenden. Wenn Sie jedoch die Dienste von Bitcoin Circuit für die Verwahrung und das Staking nutzen möchten, müssen Sie mit hohen Gebühren rechnen.

Im Allgemeinen sind die Gebühren für Käufe per Debitkarte immer am höchsten. Wenn Sie Ihr US-Bankkonto oder die Bitcoin Circuit-USD-Wallet verwenden, gelten die geringeren Gebührengrenzen.

Bitcoin Circuit berechnet außerdem einen Spread von 0,5 % für den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen. Das bedeutet, dass jeder Coin, der zum Preis X gekauft oder verkauft wird, einen Aufschlag von 0,5 % hat, den Bitcoin Circuit kassiert.

Bei Bitcoin Circuit Pro reichen die Gebühren von 0,5 % (für Beträge unter 10.000 USD) bis 0,04 % (für mehr als 1 Milliarde USD). Die Handelskosten sind definitiv geringer, aber die Schnittstelle ist nicht so freundlich für Neulinge.

Bei Bitcoin Circuit Prime sind die Gebühren identisch mit denen von Pro. Die Zielgruppe ist jedoch eine andere, da Prime-Kunden aus verifizierten Institutionen bestehen.

Gebühren für Abhebungen
Abhebungen sind ein wesentlicher Bestandteil Ihrer Erfahrung mit Bitcoin Circuit. Sie markieren den Moment, in dem Sie sich endlich entscheiden, Ihr Geld abzuheben, um es selbst zu verwalten.

Fortgeschrittene Nutzer können die Verwahrung von Kryptowährungen selbst in die Hand nehmen. Und für Bitcoiner ist dies ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur finanziellen Souveränität. Auch Händler werden sich ihre Fiat-Gewinne auf ihre Bankkonten auszahlen lassen wollen.

In beiden Fällen hängt der Service von externen Faktoren ab. Bei Bitcoins zahlen Sie beispielsweise dafür, dass Ihre Transaktion in einen der nächsten Blöcke aufgenommen wird. Je nach Zeitpräferenz kann dies zwischen 1 Cent und mehreren Dollar kosten. Wenn Ihre Transaktion in den nächsten Block aufgenommen wird, kostet das immer mehr. Wenn Sie aber ein paar Tage warten, wird es immer billiger sein.

Big firms to lay bitcoin ‚milestones‘ next week

NYDIG chief: Big firms to lay bitcoin ‚milestones‘ next week

„I know you’re going to see an absolute drumbeat of groundbreaking milestones being laid by some of these companies starting next week or so,“ the Stone Ridge co-founder said.

Bitcoin’s mass adoption is imminent, according to the CEO of Bitcoin Loophole investment firm NYDIG Robby Gutmann.

Gutmann is also co-founder of asset manager Stone Ridge and said on the On the Brink podcast on 15 March that some of the firm’s strategic partners would soon make announcements that would drastically change the traditional financial world.

„I know you’re going to see an absolute drumbeat starting in the next week or so where groundbreaking milestones are going to be laid by some of these companies.“

On 8 March, NYDIG raised $200 million in a funding round

This was led by several major financial firms, including Morgan Stanley, New York Life, MassMutual, Soros Fund Management and FS Investments. Other NYDIG partners include fintech firms Kasasa, Nymbys and Moven.

Gutmann did not say specifically which partners would make announcements. But he hinted that it would be about providing greater access to bitcoin for the wider public. It is also said to be about other products and services.

One of the products NYDIG is offering to partner firms is called „Corporate Treasury“. This is a set of solutions for finance departments specifically designed to help companies hold Bitcoin.

„The announcements will progressively lay new milestones in bitcoin adoption, bitcoin availability, bitcoin products and services within the existing traditional finance world.“

Last month, the company NYDIG filed an application with the US Securities and Exchange Commission (SEC) to launch a new Bitcoin (BTC) exchange-traded fund.

Currently, the company manages over $3 billion in digital assets.

Veröffentlicht am Kategorien BTC