Wie SAFU ist Binance? Die Bitcoin Revival Cybersicherheitsfirmen FireEye und SlowMist haben vielleicht die Antwort

Am Freitag (6. Dezember) berichtete Binance über die Ergebnisse der Sicherheitsaudits der Cybersicherheitsfirmen FireEye und SlowMist.

FireEye’s Bitcoin Revival Bewertung

In Binance’s Blog-Post steht, dass Bitcoin Revival das kalifornische Cybersicherheitsunternehmen FireEye, Inc. seit Mai 2019 dazu beiträgt, die Netzwerksicherheit von Binance zu verbessern.

FireEye, das 2004 gegründet wurde, hat anscheinend 8200+ Kunden in 103 Ländern, wird von 50% der Forbes Global 2000 genutzt und beschäftigt weltweit mehr als 3200 Mitarbeiter.

In ihrem jüngsten Bericht über Binance heißt es:

„Binance hat viel in Informationssicherheit, eine komplette Organisationsstruktur im Bereich Informationssicherheit, klar definierte Verantwortlichkeiten und standardisierte Prozesse für das tägliche Management und die Wartung investiert.“

Es geht weiter mit dem Hinzufügen:

„Erwähnenswert ist hier, dass Binance Sicherheitsvorfälle zeitnah und transparent angeht, was Binance von vielen anderen Unternehmen unterscheidet, die sich aus Rücksicht auf ihre eigenen Interessen dafür entscheiden, die Probleme zu umgehen oder zu verbergen. Diese Haltung von Binance gegenüber den Nutzern zeigt, dass Binance ein Unternehmen ist, das tatsächlich für die Nutzer verantwortlich ist, die Interessen der Nutzer über alles stellt und die Sicherheit als Lebensader nimmt“.

SlowMist’s Bewertung

Was Xiamen SlowMist Technology Co. betrifft, so ist die Ltd. („SlowMist“), ein Zybsersicherheitsunternehmen mit Sitz in Xiamen, China, scheint es, als ob es von einem Team mit Mitgliedern gegründet wurde, die Erfahrung aus früheren Tätigkeiten bei Google, Microsoft, W3C, dem Ministerium für öffentliche Sicherheit der Volksrepublik China, Tencent, Alibaba und Baidu haben.

SlowMist nutzte sein Blockchain Threat Intelligence System (BTI), um seinen neuesten Sicherheitsbericht über Binance zu erstellen.

Bitcoin Revival TV

In diesem Bericht sagt SlowMist, dass es im Dezember 2018 zum ersten Mal von Binance kontaktiert wurde und dass es seither „eine Menge Sicherheitsüberwachungsarbeit für Binance geleistet hat“.

Dann heißt es weiter:

„Die Produktionsumgebungsarchitektur von Binance, Serversicherheit, Anwendungssicherheit, Wallet Private Key Security, Office Environment Security und andere wichtige Sicherheitsprojekte sind derzeit in hoher Qualität. Gleichzeitig ist das Risikokontrollsystem von Binance perfekt und mit einer Reihe von Maßnahmen ausgestattet, um die Sicherheit der Benutzerwerte zu gewährleisten. SlowMists Gesamtbewertung des aktuellen Sicherheitssystems von Binance lautet: Ausgezeichnet.“

Wie kann ich von meinem Fernseher aus Videoanrufe führen?

Shamit benutzte Skype auf ihrem Smart TV-Gerät, bis Samsung und Microsoft aufhörten, es zu unterstützen. Sie möchte einen Ersatz, der genauso einfach zu bedienen ist.

Wie kann ich von meinem Fernseher aus Videoanrufe führen

 

Skype hat den Support für skype smart tv eingestellt. Dies war eine äußerst nützliche Funktion, da ich mit meinen Eltern in Großbritannien sprechen konnte, während meine Familie im Bild war, und vor allem, ohne einen Laptop oder ein Handy herumreichen zu müssen, damit Kleinkinder mit ihren Großeltern sprechen konnten. Gibt es eine Alternative, die es uns ermöglicht, Videoanrufe über unseren Fernseher zu führen? Verdammt

Skype in intelligente Fernseher zu integrieren, war ein Segen für Familien, insbesondere für ältere, behinderte oder nicht technische Benutzer, die eine TV-Fernbedienung viel einfacher zu bedienen fanden als einen PC, ein Tablett oder ein Smartphone.

Skype hat diese Funktion auf Smart TVs vor etwa einem Jahr deaktiviert, und es gab viele Beschwerden in seinem Online-Forum. Diese verschwanden, nachdem das Forum von community.skype.com zu answers.microsoft.com gewechselt war. Alle Ihre Bemühungen – mehr als 50 Seiten – wurden Ende Juni eingelagert, ebenso wie „alle Workarounds für eine Skype on TV-App[die] sehr ausführlich diskutiert wurden“, so ein Microsoft-Forumsmoderator.

Schade. Ich hätte sie gebrauchen können….

Obwohl viele von uns mit einer Science-Fiction-Vision von Familien aufgewachsen sind, die über ihren Fernseher Video-Chat führen – was liegt da näher? – so hat es nicht funktioniert. Fernsehgeräte sind Konsumgüter und sollen viele Jahre, wenn nicht gar Jahrzehnte halten. Smartphones, Smartphone-Betriebssysteme, Apps und sogar Videocodecs sind relativ kurzlebig. Google kann die meisten Android-Handys nicht auf dem neuesten Stand halten, also welche Chance haben Fernseher?

Was die Dinge noch schlimmer macht, ist, dass intelligente Fernsehgeräte mit Android TV OS nicht einmal eine einfache USB-Webcam unterstützen können. Unternehmen wie Logitech versuchten, spezielle „TV-Cams“ für Skype-Anrufe zu produzieren, einige davon mit integrierter H.264-Videokompression. Allerdings waren TV-Cams ein Mehrpreis und sorgten für noch mehr Verwirrung.

Tellybean wurde von jemandem mit dem üblichen Problem gegründet: Großmutter in Australien, Enkelkinder in Finnland. Im vergangenen Jahr startete sie eine App, die ein Handy in eine Webcam für Ihren Fernseher verwandelt. Sie installieren Tellybean Camera von Google Play und verbinden es dann mit einer App auf Ihrem Smart TV-Gerät. (Eine Apple iOS-Version wartet offenbar auf die Genehmigung.)

Tellybean

Tellybean sagt, dass seine TV-Videoanruf-App „auf Sony Bravia, Philips und Sharp Fernsehern sowie ausgewählten Android TV Set-Top-Boxen verfügbar ist“. Außerdem entwickelt sie eine App für Linux-basierte TV-Geräte.

In diesem Jahr startete Tellybean eine Massenfinanzierung, um 375.000 € zu sammeln, und sammelte 519.000 €. Das Invesdor-Verkaufsgespräch bietet einen guten Überblick über das Unternehmen und seine Pläne, abgesehen von der Verwendung des Standards WebRTC (Real Time Communications).

Ich habe Tellybean noch nie benutzt und habe keine Ahnung, ob es gut ist. Es ist offensichtlich nicht die ideale Lösung, die darin besteht, eine USB-Webcam an ein Fernsehgerät anzuschließen und es einfach funktionieren zu lassen. Aber zumindest wurde Tellybean von jemandem gegründet, der das gleiche Problem hat wie du und versucht, es zu lösen.

Vielleicht gibt es viele Set-Top-Boxen, die Webcams und Video-Chat-Software unterstützen, aber ich kann nur eine im Handel in Europa finden: Sentab’s inTouchTV (£138.56). Nochmals, ich habe es nicht versucht, aber die Amazon.co.uk Rezensionen sind positiv.

Der Klappentext sagt, dass es Android TV 5.1 läuft, und es kommt mit einer Webcam, einer einfachen Fernbedienung, einer drahtlosen Antenne und einem HDMI-Kabel. Sie können ein Ethernet-Kabel verwenden, was die beste Option für Videoanrufe ist. Das Video von Sentab zeigt, wie man es einrichtet.

SentabTV funktioniert nicht mit Skype oder anderen bekannten Video-Chat-Systemen. Sie benötigen Sentab-Boxen an beiden Enden oder lassen einen Anrufer die App von Sentab für Android oder iOS oder die Web-Option verwenden.

Microsoft Xbox

Eine weitere Alternative ist eine Microsoft Xbox One Spielekonsole. Dies ist für den Anschluss an einen Fernseher konzipiert, und es läuft eine Version von Windows 10, so dass es Skype ausführt und auch Spiele, Filme und Musik verarbeitet. Sie benötigen kein Xbox Live Gold-Abonnement, um Skype zu nutzen, aber Sie benötigen eine Kinect Kamera, was ein teures Extra ist.

Sony PlayStation

Sony PlayStations betreiben Skype nicht (die PlayStation Vita tragbare hatte es für eine Weile), anscheinend, weil Sony es nicht erlauben wird, und ooVoo hat die Pläne aufgegeben, seine Video-Chat-App auf der PS4 anzubieten. Besitzer von PlayStation 3 und Xbox 360 können nur mit Personen chatten, die die gleiche Konsole besitzen.